Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Deutsche Künstler werden wichtiger in der Welt

Deutsche Künstler werden wichtiger in der Welt

London. Der Schweizer Kurator und Publizist Hans-Ulrich Obrist ist die wichtigste Person des globalen Kunstbetriebs – sagt das britische Kunstmagazin „Arts Review“.

London. Der Schweizer Kurator und Publizist Hans-Ulrich Obrist ist die wichtigste Person des globalen Kunstbetriebs – sagt das britische Kunstmagazin „Arts Review“. Deutsche Vertreter gewinnen auf der Liste an Bedeutung: Die Video-Künstlerin Hito Steyerl rückt von Platz 18 auf 7 vor, der Fotograf Wolfgang Tillmans von 11 auf 9. Deutschlands teuerster lebender Künstler, Gerhard Richter, kam auf Rang 42, Isa Genzken auf 47. Platz 2 belegt der documenta-14-Chef Adam Szymczyk vor dem Schweizer Galeristen-Paar Iwan & Manuela Wirth. Die Liste einer Jury internationaler Autoren, Kritiker und Kuratoren wird in der Szene jedes Jahr mit Spannung erwartet, ist aber heftig umstritten.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden