Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Die Nase ins Buch stecken“, sagt Martin Gries

Lübeck „Die Nase ins Buch stecken“, sagt Martin Gries

D er Januar steht bei uns Bücherpiraten im Zeichen der Jugendbuchtage, die in diesem Jahr vom 21. bis zum 26. Januar stattfinden. Im zehnten Jahr lautet das Motto „Was aus uns geworden ist“.

Voriger Artikel
Konzert mit modernen Klassikern
Nächster Artikel
Mit der Transsib von Moskau nach Peking

Martin Gries hat 2003 zusammen mit seiner Frau Lenara Sanders das erste Kinderliteraturfestival in Lübeck initiiert, aus dem die „Bücherpiraten“ hervorgegangen sind. Der Medienpädagoge ist pädagogischer Leiter des Kinderliteraturhauses in der Fleischhauerstraße 71.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden