Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ein Hornist mit einer Fußnote

Lübeck Ein Hornist mit einer Fußnote

Felix Klieser, der ohne Arme geboren wurde, erhält den Leonard Bernstein Award des SHMF.

Quelle: Uwe Roßner

Lübeck. „Ob großformatige Sonaten oder intime Miniaturen — souverän beherrscht Klieser alle Gattungen des romantischen Horn-Repertoires.“ Der NDR-Kritiker Jan Ritterstaedt war voll des Lobes, als er vor zwei Jahren Felix Kliesers Debüt-Album „Reveries“ besprach. Da war der Musiker gerade einmal 22 Jahre alt.

Klieser hat neben einigen anderen Auszeichnungen bereits einen Echo Classic erhalten — nun wird der Waldhornist aus Hannover auch mit dem Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals ausgezeichnet — ein Ritterschlag für hochbegabte Nachwuchsmusiker. Vor ihm haben Talente wie der Pianist Lang Lang, der Schlagzeuger Martin Grubinger, der Organist Cameron Carpenter oder — im vergangenen Jahr — der Dirigent Krzysztof Urbanski den Preis bekommen, alles inzwischen Größen des internationalen Konzertlebens. Dass Felix Klieser ein exzellenter Hornist ist, wird man beim Preisträgerkonzert am 14. Juli in der Musik- und Kongresshalle Lübeck erleben können. Dann wird auch eine Eigenart des Musikers sichtbar, die man beim Hören seiner Alben nicht ahnt: Er ist ohne Arme auf die Welt gekommen. Sein Instrument steht auf einem Stativ, mit den Zehen des linken Fußes bedient er die Ventile. Während andere Hornisten die Klangfarbe mit der rechten Hand im Trichter bestimmen, erzeugt Klieser den warmen Ton allein mit dem Mund. Im Patmos-Verlag ist vor zwei Jahren seine Lebensgeschichte unter dem Titel „Fußnoten — Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt“

erschienen.

Der mit 10000 Euro dotierte Leonard Bernstein Award wird jährlich von der Sparkassen-Finanzgruppe Schleswig-Holstein gestiftet. Die Preisjury besteht aus dem Dirigenten Christoph Eschenbach, Jamie Bernstein Thomas und Alexander Bernstein, beides Kinder des Komponisten Leonard Bernstein, Festivalintendant Christian Kuhnt und Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

Beim Konzert mit dem Festival- Orchester im Juli wird Felix Klieser das Hornkonzert D-Dur von Joseph Haydn spielen.

mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel