Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Elyas M'Barek spielt in Schirach-Bestseller
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Elyas M'Barek spielt in Schirach-Bestseller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 13.07.2018

Berlin. Der Bestseller „Der Fall Collini“ von Schriftsteller und Strafverteidiger Ferdinand von Schirach wird verfilmt. Die Hauptrolle des jungen Anwalts Caspar Leinen übernimmt der Schauspieler Elyas M'Barek („Fack ju Göhte“; Foto), teilte Constantin Film in München mit. In dem Polit-Thriller ist Leinen der Pflichtverteidiger des Werkzeugmachers Fabrizio Collini, der anscheinend grundlos einen alten Mann getötet haben soll. Das Opfer ist ein Industrieller und noch dazu der Vater von Leinens Jugendliebe. Während der Verteidigung stößt Leinen dann auf einen der größten deutschen Justizskandale. Neben M'Barek werden Heiner Lauterbach und Alexandra Maria Lara zu sehen sein. Regie führt Marco Kreuzpaintner. Der Film soll 2019 in die Kinos kommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pat Metheny betritt die Bühne, nickt kurz, setzt sich und fängt an zu spielen. Er sagt kein Wort, und das wird sich in den nächsten gut zwei Stunden nicht groß ändern. Es geht ihm, diesen Verdacht sollte man haben, wirklich nur um die Musik.

13.07.2018

Ratzeburg. Die King’s Singers begehen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zurzeit ist das A-cappella- Ensemble auf Welttournee. Am Mittwochabend ließen sich die Sänger im Ratzeburger Dom feiern, gestern sangen sie in Meldorf.

13.07.2018

Fårö. Ingmar Bergman war eine Überfigur, für die Kollegen der beste Filmregisseur aller Zeiten. Mit Liv Ullmann hatte er eine kongeniale Mitarbeiterin und zeitweise Lebenspartnerin an seiner Seite. Sein entlarvender Blick auf den Menschen, meinen manche, täte dem heutigen Kino gut.

13.07.2018
Anzeige