Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Erfolg für Quartett Esmé
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Erfolg für Quartett Esmé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 25.04.2018

Die vier südkoreanischen Musikerinnen Wonhee Bae und Yuna Ha (Violinen), Jiwon Kim (Viola) und Ye-Eun Heo (Cello) erspielten sich dabei nicht nur den mit 10000 Pfund (11400 Euro) dotierten ersten Preis beim renommierten „Wigmore Hall International String Quartet Competition“, der vom 10. bis zum 15. April stattfand, sondern zusätzliche Preise für die beste Interpretation von Werken von Mozart und Beethoven und der Esterházy Foundation. Das Esmé Quartett wurde an der Hochschule für Musik und Tanz Köln gegründet und spielt seit 2016 in der aktuellen Besetzung zusammen.

In Lübeck ist das Quartett beim Brahms-Festival am 9. und 13. Mai jeweils um 12.30 Uhr im Behnhaus Drägerhaus mit Spätwerken von Beethoven zu erleben. Der Eintritt zu den beiden Konzerten ist frei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck „Talentlos, „klischeeverhaftet“, „dumm“ – der Literaturkritiker Dennis Scheck ist kein Fan von Sebastian Fitzek. Nein, das kann man nicht sagen. Die Frage ist, wie sehr Fitzek das zu schaffen macht. Über fehlenden Zuspruch kann der Thrillerautor nicht klagen.

25.04.2018

Lübeck. Wie macht man Jugendlichen Lust auf Oper? Indem man sie selbst eine inszenieren lässt. Das Ergebnis war im Theater Lübeck mit Chaos und Harmonie, einer russischen Pazifistin und einer Liebesgeschichte zwischen zwei Waisenkindern ein sehr kurzweiliger Abend.

25.04.2018

London. Benedict Cumberbatch gehört seit zwei Jahren als Doctor Strange zu den Superhelden des Marvel-Universums. In dieser Rolle ist er ab morgen nun auch in „Avengers: Infinity War“ im Kino zu sehen. Wir trafen den 41-Jährigen, der demnächst auch die Hauptrolle in der Serie „Patrick Melrose“ spielt, zum Interview in London – es wurde ein Gespräch mit emotionalen Ausschlägen.

24.04.2018