Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Barbara-Kisseler-Theaterpreis wird überreicht

Hamburg Erster Barbara-Kisseler-Theaterpreis wird überreicht

Zum ersten Mal wird am Sonntag (11.00 Uhr) der Barbara-Kisseler-Theaterpreis vergeben. Die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung erinnert an Hamburgs frühere Kultursenatorin Barbara Kisseler.

Barbara Kisseler lächelt nach einer Pressekonferenz in Hamburg.

Quelle: Marcus Brandt/archiv

Hamburg. Zum ersten Mal wird am Sonntag (11.00 Uhr) der Barbara-Kisseler-Theaterpreis vergeben. Die mit 50 000 Euro dotierte Auszeichnung erinnert an Hamburgs frühere Kultursenatorin Barbara Kisseler. Die parteilose Politikerin war am 7. Oktober 2016 nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren gestorben. Der Preis soll die Bedeutung und Qualität insbesondere der Privattheater und der Freien Gruppen der Hansestadt würdigen. Der erste Preisträger wurde bereits im August von der Kulturbehörde bekanntgegeben: Die Kinder- und Jugendtheatergruppe „kirschkern & COMPES“. Dahinter verbirgt sich das seit 1998 agierende Duo Sabine Dahlhaus und Judith Compes. Kultursenator Carsten Brosda (SPD) will den beiden Schauspielerinnen die Ehrung im St. Pauli Theater überreichen.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden