Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Feinschliff für begabte junge Saxofonisten
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Feinschliff für begabte junge Saxofonisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 07.12.2017
Sonia Tcherepanov und Johannes Thorell. Quelle: Fotos: Lutz Roessler
Lübeck

Die 18-jährige Lübeckerin Sonia Tcherepanov, die gerade ihr erstes Semester an der Musikhochschule begonnen hat, ist die erste Schülerin von Johannes Thorell. Sie hat sich eine Sonate für Saxofon des Amerikaners Paul Creston ausgesucht. Dessen Musik war in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in den USA sehr beliebt, heute wird sie eher selten gespielt.

Sonia Tcherepanov nimmt ihr Altsaxofon zur Hand, überprüft ein letztes Mal das Blatt und spielt das etwa fünf Minuten lange Stück. Die Sonate ist eher simpel gestrickt und besteht vor allem aus Tonleitern, aber das macht die Sache für die Studentin nicht einfacher. Johannes Thorell applaudiert kurz nach dem Vortrag, nimmt sein eigenes Instrument zur Hand und spielt selbst einige Passagen.

Der Unterschied ist gewaltig. Was bei der Studentin vor allem in der Höhe scharf und eng klang, entwickelt sich bei dem Dozenten zu einem schwingenden Klingen – dorthin will er seine Schülerin führen.

Der Unterricht findet auf Englisch statt, ein Wort fällt immer wieder: „soft“. Der Ansatz von Sonia Tcherepanov ist Thorell zu hart, die Übergänge zwischen den Phrasen ebenfalls. Immer wieder lässt er die 18-Jährige Passagen wiederholen, gibt Tipps und erklärt mit großer Geduld sein klangliches Ideal. Und nach 45 Minuten ist das „Wunder“ geschehen: Plötzlich sind keine Härten und Schärfen mehr im Saxofon-Ton der jungen Frau, ihr Spiel ist viel weicher, die Phrasierung viel deutlicher, die Intonation sauberer.

Öffentlicher Unterricht heute wieder ab 10 Uhr in der MHL.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Das Sams feiert Weihnachten genau wie sein Schöpfer Paul Maar. Bei der Kinderbuchfigur mit der Rüsselnase und seinem menschlichen Freund Herrn Taschenbier ...

07.12.2017

Für Sebastian Schug sind Stücke von William Shakespeare wie lebendige Organismen, die sich verändert und verformt haben, wenn man ihnen nach einiger Zeit wieder begegnet. Seine Umsetzung der Komödie „Was ihr wollt“ hat morgen in den Kammerspielen des Theaters Lübeck Premiere.

07.12.2017

Abu Dhabi. Das für eine Rekordsumme versteigerte Gemälde „Salvator Mundi“ von Leonardo da Vinci wird bald im Louvre Abu Dhabi zu sehen sein.

07.12.2017