Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Fototage in Malente
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Fototage in Malente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 19.03.2019
Der Göttinger Fotograf Reiner Leifried hat in der Arktis fotografiert und ist einer der Referenten in Malente. Quelle: Reiner Leifried
Malente

Multivisionsshows, Workshops,Vorträge: „Perspektive MalenteFototage zwischen den Seen“ heißt eine Veranstaltung, zu der sich Fotofreunde vom 6. bis 8. September in Malente treffen. Es ist die erste ihrer Art und die Premiere des im vergangenen Oktober gegründeten Vereins „f18 Malente“. Geplant ist, sie künftig jährlich stattfinden zu lassen, sagte der Vorsitzende Gunnar Asmus.

In Zingst auf dem Darß hat sich ein Fotofestival etabliert, das jedes Jahr zehntausende Besucher anlockt. Auch die Norddeutschen Naturfototage in Waren an der Müritz sind längst ein Begriff. In Schleswig-Holstein gebe es Vergleichbares bisher nicht, so Asmus. Aber für Malente haben schon namhafte Fotografen und Fotografinnen aus dem In- und Ausland zugesagt.

Ines Mondon und Mark James Ford etwa sind dabei, die 2017 auf Hawaii fotografiert haben und ihre Arbeit in einer Multivisionsshow zeigen. Andre Lützen, der weltweit Einzelausstellungen hatte – von der Hamburger Kunsthalle bis zur Photographie-Biennale in Abidjan – und dessen Bilder mehrfach ausgezeichnet wurden. Oder der Göttinger Reiner Leifried, dessen Tierfotos ebenso bestechen wie seine Island-Aufnahmen.

Etwa ein Dutzend Fotografen stellen ihre Arbeit an dem Wochenende in Malente vor. Ort der Veranstaltung ist das Haus des Kurgastes einschließlich dem Kurpark. Es soll nicht nur um Naturfotografie gehen, sondern auch um andere Genres. Der Veranstaltungsraum bietet Platz für 180 Personen. Die Karten kosten 95 Euro (50 Euro für Jugendliche).

Tickets und weitere Informationen: www.perspektiven-malente.de

int

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Donnerstag bis Sonntag dreht sich in Leipzig alles um Bücher. Neben Bestsellerautoren wie Simon Becket und Marc Elsberg stellen auch die Musiker Bela B. und Dirk von Lowtzow ihre Werke vor.

18.03.2019

Mit dem Programm „Herzscheiße“ geht es im Hamburger St. Pauli Theater rund um die Liebe. Regisseurin Gerburg Jahnkes hat eine rasante Show zusammengestellt. Gespielt wird vom 23. bis 26. März.

18.03.2019

Der Berliner Maler Hermann Zierath stellt seine farbintensiven Werke in der Galerie Siebert in der Großen Burgstraße aus. Jedes dieser Bilder besteht aus fünf bis sechs Schichten pastos aufgetragener Acrylfarbe. Seine Bilder seien präzis gearbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk, sagt er.

18.03.2019