Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Fünf Stunden Rockmusik im Werkhof
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Fünf Stunden Rockmusik im Werkhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 12.02.2019
Die schottische Sängerin Maggie Mackenthun covert die Songs von Janis Joplin. Quelle: Werkhof Lübeck
Lübeck

Das „Best of Cover“-Festival findet an diesem Sonnabend zum 15. Mal statt. Im Werkhof an der Kanalstraße spielen drei Bands, die sich der etwas älteren Rockmusik verpflichtet fühlen. Aber im 50. Jubiläumsjahr des Woodstock-Festivals gibt es dafür auch gute Gründe.

Kozmic Blue heißt die Gruppe der schottischen Sängerin Maggie Mackenthun. Es geht um die Songs von Janis Joplin, die in Woodstock einen denkwürdigen Auftritt absolvierte und ein Jahr darauf starb. 27 war sie da, ein Alter, in dem Maggie Mackenthun von den Drogen loskam. In Lübeck wird die in Köln lebende Sängerin mit einer fünfköpfigen Band zu hören sein. Janis Joplin wäre im Übrigen in diesem Jahr 75 Jahre alt geworden.

Pfefferminz spielt ausschließlich Songs von Marius Müller-Westernhagen, und das seit rund 25 Jahren. Die Band um den Frontmann und Sänger Andreas Gramkow ist von Westernhagen selbst schon öfter zu Proben und Konzerten eingeladen worden.

Glory Row ist in Lübeck ein Begriff. Die fünf Musiker sind seit etwa 15 Jahren unterwegs und widmen sich den großen Rockbands der Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahre – von Deep Purple bis Manfred Mann, von Pink Floyd und Led Zeppelin bis Uriah Heep, Rainbow und Whitesnake. Mit Nazareth und Ten Years After haben sie schon bei Konzerten gespielt. Alles in allem verspricht das Festival fünf Stunden Musik.

Einlass ist um 19 Uhr, Beginn eine Stunde später. Karten für 20 Euro (plus Gebühren) in Lübeck bei der LN-Ticketwelt (Julius-Leber-Straße) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Taffe Kämpfernatur, Berliner Schnauze, russische Seele: Emma Drogunova, auf der 69. Berlinale mit dem European Shooting Stars Award ausgezeichnet, ist eines der hoffnungsreichsten Nachwuchstalente des deutschen Films.

12.02.2019
Kultur im Norden Lübeck: Konzert im Kolosseum - Edson Cordeiro singt den Bossa Nova

Besondere Stimme, besondere Persönlichkeit: Der Countertenor und lateinamerikanische Superstar Edson Cordeiro spielt mit seinem neuen Soloprogramm „Bossa!“ in Lübeck.

12.02.2019

Am Theater Lübeck feierte Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“ in der Inszenierung von Malte C. Lachmann eine starke Premiere.

11.02.2019