Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Günter Grass-Preis für Katja Lange-Müller
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Günter Grass-Preis für Katja Lange-Müller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 12.01.2017
Lübeck

Katja Lange-Müller (65, Foto) erhält den diesjährigen „Günter Grass-Preis – von Autoren für Autoren“. Das hat die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck gestern mitgeteilt.

Der Preis soll übergeben werden am 19. Februar beim Schriftstellertreffen, das Grass einst angeregt hatte. Katja Lange-Müller ist 1984 aus der DDR in den Westen übergesiedelt und hat sich mit zahlreichen Büchern einen Namen gemacht. Zuletzt erschien 2016 der Roman „Drehtür“. Sie hatte Gastprofessuren in den USA und wurde unter anderem mit dem Ingeborg Bachmann-Preis ausgezeichnet. Die Jury des Grass-Preises lobte ihr „messerscharfes, todkomisches, lebenskluges und menschenfreundliches Werk“, bei dem jedes Wort „perfekt abgewogen“ sei. Zum Lübecker Autorentreffen werden u. a. Ingo Schulze, Tilman Spengler, Eva Menasse und Feridun Zaimoglu erwartet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Landesmuseum Schloss Gottorf zeigt zu Emil Noldes 150. Geburtstag und dem Reformationsjubiläum 2017 gleich zwei große Ausstellungen.

12.01.2017

Schweizer Musiker feiert Jubiläum mit neuer Tour – Konzerte auch in Norddeutschland.

12.01.2017

Das Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie bot eine berauschende Überdosis Musik.

12.01.2017