Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Günter Grass-Preis für Katja Lange-Müller

Lübeck Günter Grass-Preis für Katja Lange-Müller

Katja Lange-Müller (65, Foto) erhält den diesjährigen „Günter Grass-Preis – von Autoren für Autoren“. Das hat die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck gestern mitgeteilt.

Lübeck. Katja Lange-Müller (65, Foto) erhält den diesjährigen „Günter Grass-Preis – von Autoren für Autoren“. Das hat die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck gestern mitgeteilt.

 

LN-Bild

Der Preis soll übergeben werden am 19. Februar beim Schriftstellertreffen, das Grass einst angeregt hatte. Katja Lange-Müller ist 1984 aus der DDR in den Westen übergesiedelt und hat sich mit zahlreichen Büchern einen Namen gemacht. Zuletzt erschien 2016 der Roman „Drehtür“. Sie hatte Gastprofessuren in den USA und wurde unter anderem mit dem Ingeborg Bachmann-Preis ausgezeichnet. Die Jury des Grass-Preises lobte ihr „messerscharfes, todkomisches, lebenskluges und menschenfreundliches Werk“, bei dem jedes Wort „perfekt abgewogen“ sei. Zum Lübecker Autorentreffen werden u. a. Ingo Schulze, Tilman Spengler, Eva Menasse und Feridun Zaimoglu erwartet.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden