Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Hamburg lädt zur langen Museumsnacht
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Hamburg lädt zur langen Museumsnacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 05.04.2016
Hamburg

. Von Urwal-Forschung bis Kaffee-Rösten: Die 16. Lange Nacht der Museen in Hamburg lockt an diesem Sonnabend (9. April) wieder mit mehr als 700 Veranstaltungen. Von 18 bis 2 Uhr öffnen rund 60 Häuser ihre Türen. Ob mitreißende Trommelperformances mit Einstürzende-Neubauten-Drummer N.U. Unruh im Museum für Kunst und Gewerbe, Schokoladenverkostung im Speicherstadtmuseum oder norddeutsche Barmeisterschaften im Kunsthaus Hamburg — das inspirierende Programm wende sich an alle, die gerne auf Entdeckungstour gehen, teilten die Veranstalter gestern mit.

„Hamburgs Museen bieten auch in diesem Jahr ein Programm, das sich sehen lassen kann. Jedes Jahr bin ich aufs Neue von der Vielfalt des Angebots beeindruckt“, sagte Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos). Auch anderssprachige Angebote sollen internationale Gäste und sprachinteressierte Hamburger anlocken.

Im vergangenen Jahr kamen rund 30000 Besucher zur Museumsnacht.

• Internet: http://langenachtdermuseen- hamburg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Quartett AnnenMayKantereit ist die Stimme einer Generation. Beim Konzert in Hamburg erweisen sich die vier Musiker als sehr vernünftige Truppe.

05.04.2016

Music@cetera, ein neues Konzept für Konzerte klassischer Musik auf dem Schlossgut Groß Schwansee, will Musiker und Publikum miteinander ins Gespräch bringen.

05.04.2016

Weltliteratur auf der Lübecker Studio-Bühne: Gernot Grünewald inszeniert Conrads „Herz der Finsternis“.

05.04.2016
Anzeige