Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Helen Schneider tritt im Theater Lübeck auf
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Helen Schneider tritt im Theater Lübeck auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 05.01.2016

US-Gesangslegende, Musicalstar und Schauspielerin: Helen Schneider (63) ist ein künstlerisches Chamäleon. Nach über 30 Jahren hat sie eine CD mit Songs herausgebracht, die für sie geschrieben wurden. Gemeinsam mit Gitarrist Jo Ambros, der die Melodien komponierte, präsentiert Helen Schneider das Album „Collective Memory“ am 31. Januar im Theater Lübeck.

Musikalisch orientieren sich die zwölf Songs am Folk, Rock und Pop der 1960er und -70er Jahre, eine Zeit, die Schneider geprägt hat. Die Texte stammen von Linda Uruburu und reflektieren 40 Jahre gemeinsame Erinnerungen als Freundinnen und Kolleginnen. Es geht um Liebe und Verlust, um Dinge, die „jeder aus seinem eigenen Leben kennt“, wie Schneider sagt: „unser kollektives Gedächtnis“.

Helen Schneider tritt am 31. Januar um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters Lübeck auf. Die Eintrittskarten kosten 24,50 bis 34,50 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pearl S. Buck (1892-1973) war zu Lebzeiten eine der erfolgreichsten US-amerikanischen Schriftstellerinnen. 1938 erhielt sie den Literaturnobelpreis.

05.01.2016

Nach mehr als 20 Jahren: Gemeinsamer Auftritt der Kultband steht bevor.

05.01.2016

Die baskische Metropole in Nordspanien ist Europäische Kulturhauptstadt 2016 — Sie erholt sich seit ein paar Jahren von dem Terror der ETA-Separatisten.

05.01.2016
Anzeige