Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Höhepunkte des Festival-Programms

Lübeck Höhepunkte des Festival-Programms

Freitag, 22.4. 18 Uhr, Villa Eschenburg: Festakt „25 Jahre Brahms-Institut“, Otto Biba (Wien) hält einen Festvortrag (mit Musik von Brahms und anschließender „Brahms-Auktion“).

Lübeck. Freitag, 22.4.

 

LN-Bild
LN-Bild
LN-Bild

18 Uhr, Villa Eschenburg: Festakt „25 Jahre Brahms-Institut“, Otto Biba (Wien) hält einen Festvortrag (mit Musik von Brahms und anschließender „Brahms-Auktion“).

Sonnabend, 23.4.

19.30 Uhr, Großer Saal der MHL: „Metamorphosen — Sinfoniekonzert“ mit Werken von Beethoven, Brahms und Strauss. Mit Manuela Uhl (Sopran) und dem MHL-Sinfonieorchester, Leitung: Christoph Adt (Foto). Wiederholung am Sonntag, 24. April, um 17 Uhr.

Dienstag, 26.4.

12.30 Uhr, Museum Behnhaus/Drägerhaus: Auftakt der LunchtimeConcerts (täglich jeweils um 12.30 Uhr): Streichquartett op. 33 Nr. 2. von Joseph Haydn, Studierende der MHL.

19.30 Uhr, Großer Saal der MHL: „Wandlungen des Claviers“. Werke von Bach, Brahms, Loeffler und Schumann. Manfred Aust, Konrad Elser (Klavier), Sergej Tcherepanov (Klavier, Cembalo).

Mittwoch, 27.4.

19.30 Uhr, MHL, Großer Saal: „Modulationen“, Werke von Berg, Brahms und Reger. Mit Sabine Meyer und Reiner Wehle (Klarinette), Elisabeth Weber (Violine), Lena Eckels (Viola), Ulf Tischbirek (Violoncello), Manfred Aust und Konstanze Eickhorst (Klavier) und Studierenden der MHL.

Donnerstag, 28.4.

19.30 Uhr, MHL, Großer Saal: „Metamorphosen II“, Werke von Brahms, Gubler, Lanner, Mundry und Strauss. Angela Firkins (Flöte), Diethelm Jonas (Oboe), Reiner Wehle (Klarinette), Rico Gubler (Saxofon), Johannes Fischer (Foto, Schlagzeug), Daniel Sepec (Violine), Lena Eckels, Barbara Westphal (Viola), Troels Svane, Ulf Tischbirek (Violoncello), Jörg Linowitzki (Kontrabass), Konstanze Eickhorst, Konrad Elser (Klavier), Studierende der MHL.

Freitag, 29.4.

19.30 Uhr, MHL, Großer Saal: „Bearbeitung und Variation“, Werke von Döhl, Kirchner und Schubert. Angela Firkins (Flöte), Elisabeth Weber (Violine), Lena Eckels (Viola, Troels Svane, Ulf Tischbirek (Violoncello ), Jörg Linowitzki (Kontrabass), Konstanze Eickhorst (Klavier)

Sonnabend, 30.4.

12.30 Uhr bis Sonntag, 13.30 Uhr, an verschiedenen Orten: „Musik im Wandel. 25 Jahre — 25 Stunden“.

Sonntag, 1.5.

1 bis 5 Uhr, MHL, Mensa und Großer Saal: „Große Nachtmusik“, psychedelische Clubmusik, Techno (Mensa) und „Die Wandlungen des Herrn Satie“ (Großer Saal) mit Johannes Fischer (Percussion), Franz Danksagmüller (Electronics, Gullyphon), Dieter Mack (Foto, Klavier) und Studierenden der MHL.

11 Uhr , MHL, Großer Saal: „Liebeslieder“, Chorwerke von Brahms zum Mitsingen. MHL-Studierende und Mitsänger.

19.30 Uhr, MHL, Großer Saal: Finale. Werke von Brahms, Reger und Schumann. Mit Sophie Heinrich (Violine), Barbara Westphal (Viola), Troels Svane (Violoncello), Arvid Gast (Orgel ), Konrad Elser, Inge-Susann Römhild (Klavier).

www.mh-luebeck.de

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden