Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Höhepunkte des Festival-Programms in diesem Sommer

Höhepunkte des Festival-Programms in diesem Sommer

In Lübeck finden wie gewohnt die Eröffnungskonzerte des Festivals statt. Am 2.

In Lübeck finden wie gewohnt die Eröffnungskonzerte des Festivals statt. Am 2. und 3. Juli dirigiert Thomas Hengelbrock die NDR-Elbphilharmoniker, auf dem Programm stehen Werke von Joseph Haydn und Bela Bartók. Haydn ist das diesjährige Komponistenporträt gewidmet, in vielen Konzerten werden Werke des Österreichers geboten.

András Schiff, dem begnadeten Pianisten, ist das Solistenporträt gewidmet. Der gebürtige Ungar wird zehn verschiedene Programme spielen.

Daniel Hope wird in Lübeck wieder ein „Festival im Festival“ darbieten. Am Wochenende vom 8. bis zum 10. Juli finden elf von Daniel Hope geplante Konzerte in Lübeck statt, manche an ungewöhnlichen Orten. So wird das Volkstheater Geisler ebenso Festival-Spielstätte wie die Aula der Ernestinenschule. Im Kolosseum tritt die Schauspielerin Iris Berben gemeinsam mit Daniel Hope und dem Zürcher Kammerorchester auf.

Sein 30-jähriges Bestehen feiert das Schleswig-Holstein Musik Festival am 16. und 17. Juli im Kunstwerk Carlshütte in Rendsburg-Büdelsdorf. Ensembles aus Schleswig-Holstein und Hamburg werden gemeinsam mit Klaus Maria Brandauer Haydns „Jahreszeiten“ aufführen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden