Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden In Mühlen Eichsen und Gägelow sind die Narren los
Nachrichten Kultur Kultur im Norden In Mühlen Eichsen und Gägelow sind die Narren los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 03.02.2016
Naja, ich denke schon. Eigentlich mache ich das alles nicht so mit. “ Anne Kolell (17)
Anzeige
Mühlen Eichsen

Die närrische Jahreszeit bewegt sich mit Riesenschritten auf ihr fulminantes Finale zu. Und von norddeutscher Faschingsmüdigkeit kann bei den Narren im Landkreis keine Rede sein — auch nicht beim Eichsener Carnevals Club (ECC) und beim Carneval Club Gägelow (CCG).

Die Mühlen Eichsener feiern in diesem Jahr ihre 44. Faschingssaison und werden es am kommenden Wochenende wieder krachen lassen. Clubpräsident Fred Schreiber ist sicher, dass das närrische Treiben das richtige Gegengewicht für den Alltag bietet: „Wir haben in diesem Jahr auch eine Büttrede, nach längerer Zeit wieder einmal.“ Um die ganz brisanten, gesellschaftlichen Themen soll es aber nicht gehen. „Das wollen wir ein bisschen außen vor lassen. Schließlich hört man das schon von morgens bis abends in den Nachrichten“, meint Schreiber, der nicht nur ECC-Präsident und Mitglied des Elferrats ist, sondern auch aktives Mitglied des Männerballetts.

 Das kommende Wochenende gehört noch einmal ganz den Fasching-Fans in der Region / Eichsener Carneval Club verlost für Abendveranstaltung am Sonnabend 5 x 2 Freikarten.

Nicht nur die Eichsener Männer, auch die Funkenmariechen und Bänkelsänger fiebern dem kommenden Wochenende entgegen. Da wird sich dann zeigen, ob sich all das Proben in den vergangenen Monaten — zweimal pro Woche — gelohnt hat. Das Motto der diesjährigen Eichsener Faschingssaison lautet: „Ob Konsum oder KaDeWe, das Beste gibt‘s beim ECC!“ Die Musik kommt wie immer bei den Eichsenern nicht aus der Konserve, sondern live von der Band „Gruppe Nord“ aus Klütz. Los geht es am Sonnabend (6. Februar) um 20 Uhr, in der aufwendig geschmückten Mühlen Eichsener Sporthalle in der Schulstraße (Webelsfelder Weg rein, dann links in die Schulstraße, Sporthalle neben der Grundschule).

Auch in Gägelow, in der Passage des MEZ, wird es am kommenden Sonnabend Konfetti und Bonbons regnen. Das närrische Treiben dort beginnt bereits um 12.12 Uhr. Wie immer wird Center-Managerin Karina Stenker den großen goldenen MEZ-Schlüssel an die Karnevalisten übergeben. Anschließend sorgen die Aktiven des Kreihnsdörper Carnevalvereins (KCV) aus Grevesmühlen und des Carneval-Clubs Gägelow (CCG) für Stimmung. Zum Programm gehören Tänze, Musik und Sketche. Mario Wehr, beim KCV Minister für Finanzen, verspricht Auftritte der „Tanzmäuse“, der „Kleinen Mariechen“, der „Juniordancers“, der Mini-Garde und der Garde. Auch Karo I. (Karoline Zocher) und Steve I. (Steve Manderla), das amtierende KCV- und Landesprinzenpaar, ist mit dabei, ebenso wie KCV-Präsident Torsten Meier und Teile des Elferrates. Nach dem Programm werden die Narren mit den Kindern basteln. Gut wäre es, wenn die Steppkes schon verkleidet ins Center kommen. Ab 15 Uhr gibt es wieder eine Geschichte mit Katrin Rienow, diesmal heißt es „Fasching im Blumental“. Und danach geht es in einer großen Polonaise durch das MEZ bis zum Center-Treff, wo gegen 15.30 Uhr die Kinderfaschingsdisco startet. Während sich der Nachwuchs verausgabt, können sich die Eltern im Flur vor dem Center-Treff bei Kaffee und Berlinern ausruhen. Die Disco endet gegen 16.45 Uhr.

Termine Mühlen Eichsen: 6. Februar, 20 Uhr: Abendveranstaltung; 7. Februar, 14 Uhr: Rentnerfasching; 12. und 13. Februar, 20 Uhr: Abendveranstaltung; 14. Februar, 14 Uhr: Kinderfasching. Einlass jeweils eine Stunde vorher. Veranstaltungsort ist die Turnhalle, Schulstraße 8 in Mühlen Eichsen. Karten — Erwachsene zahlen 15 Euro (beim Kinderfasching 5 Euro), Rentner 10 und Kinder 1 Euro — gibt es bei Reino Döffinger unter ☎ 0173 / 1 71 39 56.

Verlosung
Das Pressehaus Grevesmühlen verlost heute von 14 bis 14.15 Uhr unter ☎ 0381 / 38 30 30 17 (nationaler Tarif entsprechend des Festnetz- oder Mobilfunkanbieters) 5 x 2 Freikarten für den ECC-Fasching am Sonnabend. Tickets können morgen ab 9 Uhr im Pressehaus abgeholt werden.

Annett Meinke und Norbert Wiaterek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige