Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene

Lübeck Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Duo Kalís kommt mit ungewöhnlichem Konzept zum Travejazz-Festival nach Lübeck.

Voriger Artikel
Udo Lindenberg geht wieder auf Tournee
Nächster Artikel
„,Blechtrommel‘ war Fluch und Segen“

Spielen beim Travejazz-Festival: Das Duo Kalís mit Katrin Rumberg (r.) und Lisa Wulff.

Lübeck. Kalís – der Name des Duos setzt sich aus den Vornamen der beiden beteiligten Musikerinnen zusammen, aus Katrin und Lisa. Die eine, Katrin Rumberg, ist Sängerin und Gitarristin, und sie kann auch mit der elektronischen Erzeugung von Loops aufwarten – den Sequenzen, die das Duo in Ermangelung weiterer Instrumente zuweilen braucht. Die andere, das ist Lisa Wulff, Bassistin, Sängerin und Rhythmus-Maschinistin. Sie war vor zwei Jahren beim ersten Travejazz- Festival im Zusammenspiel mit dem Pianisten Eric Staiger vor dem Schuppen 6 zu hören, im Jahr darauf gewann sie den Nachwuchspreis von Jazz Baltica.

 

LN-Bild

Wenn Kalís jetzt beim Travejazz aufspielen kann, dann steht das Engagement nicht nur für die Unterstützung des Nachwuchses, sondern auch dafür, dass die Veranstalter ihrem Publikum Entdeckungen möglich machen. Denn Rumberg und Wulff bieten nicht gerade handelsüblichen Jazz, sondern eine ganz eigenes Musikgenre.

Ihre Eigenkompositionen und Arrangements von Jazzstandards sind kammermusikalische Pretiosen, die Jazz- Puristen genauso ansprechen können wie Jazz-Novizen. Raffinierter Gesang, zum Teil zweistimmig, paart sich mit einem erdigen Kontrabass oder improvisierten Eskapaden des tiefen Instruments sowie unaufdringlicher Elektronik oder einer swingenden E-Gitarre. Jedes Stück ein Abenteuer.

Kalís: morgen, 17 Uhr, Open-Air-Bühne am Schuppen 6, Eintritt frei

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel