Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Judi Dench sieht ihre Leinwand-Rollen kritisch
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Judi Dench sieht ihre Leinwand-Rollen kritisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 25.09.2017

Judi Dench (82), die als Queen Victoria in dem Stephen Fears-Film „Victoria & Abdul“ zu sehen ist, der am Donnerstag in die Kinos kommt, hadert mit dem Filmgeschäft. „Ich bin oft nicht zufrieden mit mir“, sagte die britische Schauspielerin der „Bild am Sonntag“. „Im Theater kann man es am nächsten Tag besser machen – im Kino nicht.“ Es sei schmerzhaft, wenn man bei Szenen denke, man hätte sie im Nachhinein anders gespielt. An der Rolle der James-Bond-Chefin „M“, die sie zwischen 1995 und 2012 siebenmal mimte, gefiel ihr, dass sie „geistreich und witzig“ geschrieben sei. Sie habe damit auch die Freunde ihres Enkels beeindrucken können: „Die Jungs haben mich nur mit großen Augen angestarrt. Und ich sagte: „Ja, ich bin’s wirklich! Und wenn du einen falschen Schritt machst, bist du fällig, dann bring ich dich hinter Gitter.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck. „Der Schimmelreiter“ ist die bekannteste Novelle von Theodor Storm (1817-1888). Der Hamburger Musiker Stefan Gwildis hat sie als Hörbuch eingelesen. Am kommenden Montag präsentiert er die Novelle zusammen mit Musikern seiner Band in der Lübecker Kulturwerft Gollan.

25.09.2017

Lübeck. Ein klangvoll krönender Abschluss: Das an beiden Abenden des vergangenen Wochenendes sehr gut besuchte „Paulus-Oratorium“ von Felix Mendelssohn Bartholdy wurde zu einem eindrucksvollen visuellen und akustischen Ausklang des Festivals „Kunst am Kai“.

25.09.2017

Kiel. Das Schauspielhaus Kiel hat die neue Saison mit einer schwermütig-leichten Ibsen- Inszenierung eröffnet. Katrin Lindner bringt „Die Wildente“ als ein Familiendrama auf die Bühne, in dem jeder der Protagonisten auf seine eigene Weise blind ist.

25.09.2017
Anzeige