Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendtheater „HoheLuftschiff“ eröffnet wieder

Hamburg Jugendtheater „HoheLuftschiff“ eröffnet wieder

Nach fünf Monaten Sanierung wird das schwimmende Jugendtheater „HoheLuftschiff“ in Hamburg-Eimsbüttel am Sonntag wieder eröffnet.

Hamburg. Nach fünf Monaten Sanierung wird das schwimmende Jugendtheater „HoheLuftschiff“ in Hamburg-Eimsbüttel am Sonntag wieder eröffnet. Unter anderem wurden im Theater auf der ehemaligen Getreideschute die Heizung und Sanitäranlagen ausgebessert, wie die Behörde für Kultur und Medien am Freitag mitteilte. Außerdem ist das Jugendtheater jetzt barrierefrei und hat ein neues Foyer.

Neben dem neuen Glanz kann sich der Theater-Verein auch über eine höhere finanzielle Unterstützung freuen: Die Behörde für Kultur und Medien verdoppelt die jährliche Förderung auf 100 000 Euro.

Kinder und Jugendliche können seit zwölf Jahren auf dem „HoheLuftschiff“ das Theaterspielen ausprobieren. Auf der Bühne im Schiffsbauch treten Schüler aus dem Stadtteil, Geflüchtete oder Studenten auf. Das Theater verstehe sich als offener Treffpunkt für Kultur, heißt es auf der Website des Vereins.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden