Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden KONZERTTIPPS
Nachrichten Kultur Kultur im Norden KONZERTTIPPS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 27.06.2017
Anzeige

Elton Johns Musik ist von Donnerstag an in Hamburg beim Musical „Billy Elliot“ zu hören, aber auch live ist der „Rocket Man“ zu erleben: am 5. Juli in Mannheim, am 7. Juli in Berlin und am 8. Juli in Hamburg.

Scooter bespielen mit ihrer „Wild & Wicked“-Tournee die Bühnen Europas. Am 7. Juli sind sie in Leipzig und am 8. Juli in Mönchengladbach zu sehen.

Robbie Williams setzt seine Tour mit dem aktuellen Album „The Heavy Entertainment Show“ fort: am 11. Juli in Hannover, am 18. Juli in Frankfurt am Main, am 22. Juli in München und am 25. Juli in Berlin.

Sting steht zusammen mit den Würth Philharmonikern auf dem Programm des Würth Open Air im baden-württembergischen Künzelsau am 23. Juli. Einen Tag vorher gastiert er bei den Thurn und Taxis Schlossfestspielen in Regensburg.

Anastacia spielt im Juli acht Konzerte in Deutschland, sieben weitere im August. Zunächst ist Anastacia am 17. Juli in Tuttlingen zu sehen, anschließend im Juli in Singen (18.), Winterbach (20.), Freiburg (21.), Bad Lippspringe (22.), Ebern-Eyrichshof (25.), Calw (26.) und Ahaus (31.).

Element of Crime demonstrieren ihren lakonisch-melancholischen Sound in Berlin am 1. Juli, in Marienwerder (2.), Pforzheim (14.), Jetzendorf (15.), Eltville (21.), Chemnitz (22.), Erlangen (23.), Darmstadt (24.), Kassel (28.), Rehling (29.).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wagner-Oper in Hongkong, Residenz-Chor im bayrischen Passau. Und Sponsor Euroimmun bleibt der Chorakademie treu.

27.06.2017

Die Sammlung von Hitlers Kunsthändler ist voller Rätsel. In Bonn werden einige Werke ausgestellt.

27.06.2017

Der neue historische Roman von Petra Oelker führt ins unruhige Hamburg der Reformationszeit.

27.06.2017
Anzeige