Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kent Nagano freut sich auf die Elbphilharmonie

Hamburg Kent Nagano freut sich auf die Elbphilharmonie

Hamburgs Generalmusikdirektor Kent Nagano, der heute 65 Jahre alt wird, ist davon überzeugt, dass die Elbphilharmonie eine große Strahlkraft für Hamburg haben wird.

Hamburg. Hamburgs Generalmusikdirektor Kent Nagano, der heute 65 Jahre alt wird, ist davon überzeugt, dass die Elbphilharmonie eine große Strahlkraft für Hamburg haben wird. „Das wird fantastisch!“, sagte der amerikanische Dirigent mit japanischen Wurzeln. „Wir sind sehr optimistisch, dass das ein erstklassiges Konzerthaus mit einer erstklassigen Akustik wird.“

 

LN-Bild

Auch die Amerikaner hätten den Bau des spektakulären Konzerthauses der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron mit all seinen Skandalen in den vergangenen Jahren verfolgt. „Wir haben großen Respekt, dass im 21. Jahrhundert so ein kulturelles Statement gesetzt wird“, sagte Nagano. Erstmals präsentiert sich das Philharmonische Staatsorchester unter seiner Leitung am 13. Januar in der Elbphilharmonie – mit einer Uraufführung von Jörg Widmann.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden

LIVE: Reden Sie über Ihren Kultur-Abend

Wie war die Theaterpremiere? Wie ist die Stimmung bei der 90er Party? Wie hat Ihnen das Konzert gefallen? Hier unterhält sich Lübeck und die Region über Kultur und Szene!

Bitte beachten Sie: Dieser Chat wird nicht regelmäßig moderiert. Bitte verhalten Sie sich daher so, wie Sie es auch im persönlichen Gespräch tun würden. Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Ihnen Inhalte auffallen, die hier nicht stehen sollten.