Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Klassik Echos in Hamburger Elbphilharmonie vergeben

Hamburg Klassik Echos in Hamburger Elbphilharmonie vergeben

Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann (Foto), der britische Geiger Daniel Hope und die US-amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato sind in der Hamburger Elbphilharmonie ...

Hamburg. Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann (Foto), der britische Geiger Daniel Hope und die US-amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato sind in der Hamburger Elbphilharmonie mit dem Musikpreis Echo Klassik ausgezeichnet worden. Hamburgs Generalmusikdirektor Kent Nagano, der als „Dirigent des Jahres“ geehrt wurde, leitete das Philharmonische Staatsorchester Hamburg. Die Lübecker Pianistin Konstanze Eickhorst erhielt einen Echo Klassik für Einspielung des Quintetts für Klavier (linke Hand allein), zwei Violinen, Bratsche und Violoncello G-Dur von Franz Schmidt gemeinsam mit dem Linos Ensemble. Moderator war Thomas Gottschalk. „Ich muss zugeben, ich habe mich ein bisschen dazu gedrängt, diesen Abend moderieren zu dürfen, denn es war meine einzige Chance, die Elbphilharmonie von innen zu sehen“, scherzte er.

 

LN-Bild

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden