Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Kosslick: #Metoo-Debatte hat große Auswirkungen
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Kosslick: #Metoo-Debatte hat große Auswirkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 26.12.2017

Die Sexismus-Diskussion hat auch Folgen für die Filmauswahl der Berlinale. „Die #Metoo-Debatte hat große Auswirkungen gehabt“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick (69). „Man schaut Filme jetzt auch anders an. Wenn früher auf der Leinwand eine Sekretärin ,vernascht’ wurde, dann hat man gesagt: Na gut, das steht eben so im Drehbuch. Jetzt sagt man: Naja, das müssen wir jetzt nicht auch noch zeigen“, sagte der Chef der Berliner Filmfestspiele. „Es gibt noch ganz schön viele Filme, in denen für Frauen demütigende Szenen vorkommen“, so Kosslick. „Wir haben aber auch Filme, die das Thema Missbrauch und Machtmissbrauch aufgreifen.“ Er habe sich für den Wettbewerb bislang rund 150 Filme unter anderem aus den USA, Deutschland, Polen, Frankreich und Italien, aber auch aus Ländern in Asien, Lateinamerika und Afrika angesehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leeuwarden und Valletta sind Europas Kulturhauptstädte 2018.

26.12.2017

Rostock. Das Volkstheater Rostock hat schwierige Jahre hinter sich und nach der Trennung von Ex-Intendant Sewan Latchinian 2016 an Ansehen verloren. Das Jahr 2017 werde das Haus nun mit einer künstlerisch und wirtschaftlich positiven Bilanz abschließen, sagt Intendant Joachim Kümmritz.

26.12.2017

Lübeck. Es gibt unzählige Kammermusik-Ensembles. Aber kaum eines besteht so lange wie das Linos Ensemble, das vor 40 Jahren von dem Oboisten Klaus Becker gegründet wurde und immer noch höchst erfolgreich aktiv ist. Zur Zeit sind die Linos-Musiker auf Jubiläumstournee.

26.12.2017
Anzeige