Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Kritiker bekommt Heinrich-Mann-Preis

Berlin Kritiker bekommt Heinrich-Mann-Preis

. Die Akademie der Künste ehrt den Berliner Autor und Kritiker Gunnar Decker mit dem Heinrich-Mann-Preis 2016. Er führe eine „literarische Doppelexistenz“, erklärte die Jury gestern.

Berlin. . Die Akademie der Künste ehrt den Berliner Autor und Kritiker Gunnar Decker mit dem Heinrich-Mann-Preis 2016. Er führe eine „literarische Doppelexistenz“, erklärte die Jury gestern. Decker (Jahrgang 1965) spüre mit Gründlichkeit und Verve den Problemen des Aktuellen nach, besonders auf dem Feld des Theaters, hieß es in der Begründung der Juroren. Auf der anderen Seite ergründe er das 20. Jahrhundert als Biograf wichtiger Autoren, etwa von Hermann Hesse und Gottfried Benn. Die mit 8000 Euro dotierte Auszeichnung , die im Jahr 1953 ins Leben gerufen wurde, erinnert an den Schriftsteller Heinrich Mann (1871-1950) und soll am 20. Mai verliehen werden.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel