Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Lachen, saufen, morden

‘s-Hertogenbosch Lachen, saufen, morden

500 Jahre nach dem Tod des Malers Hieronymus Bosch wird seine wundersame Bilderwelt lebendig. Monster und Dämonen, Heilige und Narren sind nach ‘s-Hertogenbosch zurückgekehrt.

Voriger Artikel
Der Mann mit der roten Posaune
Nächster Artikel
Politische Positionen zu „Jeder stirbt für sich allein“

Triptychon aus dem Prado in Madrid: „Der Heuwagen“, von dämonischen Gestalten, halb Mensch, halb Tier, gezogen, von Jesus gesegnet.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel