Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Lauten-Festival endet mit drei Konzerten

Lübeck Lauten-Festival endet mit drei Konzerten

An diesem Wochenende wird das Festival „Lübecker Lautenlust“ fortgesetzt. Heute und morgen sind zwei der besten deutschen Lautenisten zu erleben.

Lübeck. An diesem Wochenende wird das Festival „Lübecker Lautenlust“ fortgesetzt. Heute und morgen sind zwei der besten deutschen Lautenisten zu erleben.

Um 19.30 spielt Stephan Rath aus Brühl im historischen Dielenhaus (Fleischhauerstraße 79) ein Programm unter dem vielversprechenden Titel „La belle homicide – Die schöne Mörderin“. Rath spielt Renaissancelaute, Barocklaute und Theorbe (Basslaute). Gerade die elfchörige französische Barocklaute besticht durch einzigartige Klangfarben.

Morgen ebenfalls um 19.30 Uhr spielt dann der bekannte Lautenist Michael Freimuth aus Warnau ein Programm unter dem Titel „Klangerlebnis Barocklaute“ mit Werken von Johann Sebastian Bach und dessen Zeitgenossen Sylvius Leopold Weiss. Im morgigen Nachtkonzert um 22.30 Uhr spielen im Programm „Von Rom nach Wien“ Oksana Vasilkova (Violine und Gambe) sowie Jakub Mitrik (Laute).

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden