Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Lauter Lieblingsromane

Lübeck Lauter Lieblingsromane

Sabine Kuckuck, Leiterin der Hugendubel-Filiale in der Königstraße in Lübeck, hat sich den fast 450 Seiten starken Roman „Eine überflüssige Frau“ von Rabih Alameddine vorgenommen.

Voriger Artikel
Wacken - ein Gesamtkunstwerk
Nächster Artikel
Durch die Hölle zur ewigen Seligkeit

Lübeck. Sabine Kuckuck, Leiterin der Hugendubel-Filiale in der Königstraße in Lübeck, hat sich den fast 450 Seiten starken Roman „Eine überflüssige Frau“ von Rabih Alameddine vorgenommen.

LN-Bild

Sabine Kuckuck, Leiterin der Hugendubel-Filiale in der Königstraße in Lübeck, hat sich den fast 450 Seiten starken Roman „Eine überflüssige Frau“ von Rabih Alameddine vorgenommen.

Zur Bildergalerie

„Im Urlaub nehme ich gern dickere Sachen mit, für die ich sonst nicht so viel Zeit habe“, sagt die Buchhändlerin. Es dürfe auch etwas Anstrengenderes sein, weil sie dann mehr Muße habe. Der Roman „Die überflüssige Frau“ spielt im Libanon, in Beirut, „das finde ich vom Thema her interessant“.

Im Mittelpunkt steht die 72-jährige Buchhändlerin Aaliya Salehist. Sie lebt allein und zurückgezogen in ihrer Wohnung in Beirut. Jedes Jahr übersetzt sie einen ihrer Lieblingsromane ins Arabische, um ihn dann zu verstauen. Bis ein Unglück geschieht.

„Eine überflüssige Frau“ von Rabih Alameddine, 448 Seiten, 24,90 Euro, Louisoder Verlag

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden