Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Liebesgedichte von Günter Grass
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Liebesgedichte von Günter Grass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 31.07.2018

Lübeck. Mehr als drei Jahre nach dem Tod von Günter Grass veröffentlicht der Göttinger Steidl Verlag einen neuen Band mit Liebesgedichten des Literatur-Nobelpreisträgers.

Das Buch „Du.Ja.Du“ erscheint im September und enthält rund 50 Gedichte, teilte der Verlag mit. Darunter seien neben „astreinen“ Liebesgedichten auch „beeindruckende Hymnen auf deftige Speisen und Landschaften“ sowie „Lobgesänge auf die Sprache selbst“. Die Gedichte wurden von der Schriftstellerin Katja Lange-Müller ausgewählt, sie schrieb auch das Nachwort. Grass war am 13. April 2015 im Alter von 87 Jahren gestorben. Der Steidl Verlag besitzt die Weltrechte an seinem Werk. Die weltweite Auflage der Grass-Bücher liegt nach Verlagsangaben bei über 40 Millionen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude hat über Jahrzehnte spektakuläre Projekte realisiert – eine große Schau im Mönchehaus- Museum Goslar erzählt davon.

31.07.2018

In der ehemaligen Villa Thomas Manns in Los Angeles sollen künftig Künstler und Wissenschaftler für ein paar Monate leben und arbeiten und das Haus zu einem Ort der transatlantischen Verständigung machen. Zu den ersten Bewohnern zählt der Göttinger Germanist Heinrich Detering.

31.07.2018

Es war das vierte Mal, dass Daniel Hope das Musikfest für die Lübecker ausrichtete. Diesmal durchweht von einem frischen Hauch „Berliner Luft“ und geprägt von Freunden und Musikern aus der Hauptstadt, wo der Geiger inzwischen zuhause ist. Elf musikalische Schmankerl an vier Tagen ließ Hope die Lübecker kosten – ein Geschenk von großem Genuss.

30.07.2018