Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Lieder und Gedichte vom Pilgern auf dem Jakobsweg
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Lieder und Gedichte vom Pilgern auf dem Jakobsweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 11.11.2013
Der Musiker Mario Krapf-Springer ist 800 Kilometer auf dem Jakobsweg von Frankreich nach Santiago de Compostella gepilgert. Quelle: privat

Der Weg war sein Ziel: Der Sänger und Gitarrist Mario Krapf-Springer hat eine Pilgerreise auf den letzten 800 Kilometern des Jakobsweges von Südfrankreich nach Santiago de Compostela unternommen. Seine Gedanken zu dieser Reise hat er — zum Teil noch auf dem Jakobsweg — in Liedern und Gedichten sowie ausführlichen Tagebuch-Eintragungen verarbeitet.

Herausgekommen ist das abendfüllende Programm „Ich war dann mal weg“ mit Texten, Liedern und Bildern. Das ist am Freitag, 15. November, ab 19.30 in der Carlower Kirche zu erleben.

Mario Krapf-Springer sagt über seine Pilgerreise: „Der Weg gab mir Gedanken und Erfahrungen mit, die ich in dieser Weise bisher noch nicht erlebt hatte. Er machte mir klar, wie unwichtig Dinge sind, die mir als unersetzlich erschienen.“ Als er nach einer Etappe von Pilgerfreunden gefragt worden sei, wie er sich fühle, habe er uneingeschränkt antworten können: „Müde, aber zufrieden.“

Musikalisch unterstützt wird Mario Krapf-Springer am Freitag von dem in Carlow wohnenden Musiker Klaus Bergmann an Piano und Saxophon. Bergmann ist als Musiker der Gruppe Thunderbirds bekannt. Die Band gehört seit mehr als 30 Jahren zur Lübecker Musikszene. Sie steht nach eigenem Bekunden „für anspruchsvolle, tanzbare Livemusik der Fünfziger- und Sechzigerjahre“. Sänger Günter Weinberg engagiert sich für den Verein „Borderline Europe — Menschenrechte ohne Grenzen“, indem er alljährlich mit Musikfreunden ein Benefizkonzert in seinem Heimatort Carlow veranstaltet. In diesem Jahr übergab der Kulturkreis Carlow 2000 Euro an den Verein.

Nach dem Programm „Ich war dann mal weg“ besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit Mario Krapf-Springer. Er vergleicht das Pilgern mit dem wirklichen Leben: „Alles, was du dir in den Rucksack steckst, musst du auch tragen.“

Lieder und Texte von Mario Krapf-Springer am 15. November ab 19.30 Uhr in der Kirche in Carlow

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beeindruckende Premiere am Theater Lübeck: Giuseppe Verdis „Don Carlo“.

09.11.2013

Verdi-Premiere auch bei der Taschenoper: „Rigoletto“ für Jugendliche hatte Premiere.

09.11.2013

Am Dienstag treten 23 junge Musiker an.

09.11.2013
Anzeige