Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Maximal 1,45 Meter: Kinder für „Mary Poppins“ gesucht

Hamburg Maximal 1,45 Meter: Kinder für „Mary Poppins“ gesucht

Mary Poppins sucht ihre Kinder: Das Musical über das weltbekannte Kindermädchen kommt in Hamburg in einigen Monaten auf die Bühne - Bewerbungen um die Kinder-Hauptrollen sind ab sofort möglich.

Hamburg. Mary Poppins sucht ihre Kinder: Das Musical über das weltbekannte Kindermädchen kommt in Hamburg in einigen Monaten auf die Bühne - Bewerbungen um die Kinder-Hauptrollen sind ab sofort möglich. „Talentierte Kinder aus Hamburg und Umgebung können sich jetzt für die Hauptrollen von Jane und Michael Banks bewerben“, teilte der Musicalkonzern Stage Entertainment am Donnerstag mit. Die Produktion, die im Herbst 2016 Deutschland-Premiere in Stuttgart gefeiert hatte, löst im Februar 2018 das Musical „Tanz der Vampire“ im Theater an der Elbe ab.

Interessierte Jungen sollten den Angaben zufolge zwischen 8 und 12 Jahren alt und maximal 1,37 Meter groß sein, Mädchen zwischen 9 und 13 Jahren und maximal 1,45 Meter groß. Die eingeladenen Nachwuchstalente würden zuerst in kleinen Gruppen auf ihre Begabungen hin geprüft, hieß es. „Grundvoraussetzung für die Bühnenrollen ist neben Talent und Engagement die Lust am Singen, Tanzen und Schauspielen.“ Wer die Kriterien erfülle, werde anschließend von Bühnenprofis kostenlos und spielerisch auf die Arbeit am Theater vorbereitet.

Als Disney-Film (1964) wurde „Mary Poppins“ mit Julie Andrews in der Hauptrolle berühmt. Das Musical haben seit seiner Uraufführung in London 2004 den Angaben zufolge mehr als zwölf Millionen Menschen weltweit gesehen. Die Inszenierung mit Klassikern wie „Chim Chim Cheree“ und „Supercalifragilisticexpialigetisch“ basiert auf der Romanvorlage (1934) der Australierin P. L. Travers und erzählt von den Kindern Michael und Jane, die sich „die perfekte Nanny“ wünschen.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden