Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Mick Jaggers politische Songs
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Mick Jaggers politische Songs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 28.07.2017

. Einen Tag nach seinem 74. Geburtstag hat Mick Jagger (Foto) die Musikwelt mit zwei neuen, politisch gefärbten Solo-Songs überrascht . Sie heißen „Gotta Get A Grip“ und „England Lost“. Sie seien als Download erhältlich, teilte Universal Music mit. „Die Songs sind das Ergebnis von Angst und der Unbegreiflichkeit der sich ändernden politischen Situation“, zitiert Universal seinen Star. „Wir haben offensichtlich viele Probleme“, sagte Jagger. „Bin ich politisch optimistisch? Nein.“ „England Lost“ erklärte der Brite so: „Vordergründig geht es um ein verlorenes Fußballspiel der englischen Mannschaft, aber als ich den Titel schrieb, wusste ich, dass es um viel mehr gehen würde.

Und zwar um das Gefühl, dass wir uns in einem schwierigen Moment unserer Geschichte befinden.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

. Mit der ungewöhnlichen Geschichte des bedächtigen Polarforschers John Franklin wurde Sten Nadolny 1983 auf einen Schlag berühmt.

28.07.2017

Auftakt bei den Salzburger Festspielen: Teodor Currentzis und Peter Sellars erfinden „Clemenza di Tito“ neu.

28.07.2017

German Brass bot in der Evers-Werft einen hochkarätigen Konzertabend mit hoher Gag-Dichte – Rekord-Halbzeit beim SHMF.

28.07.2017
Anzeige