Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mit guter Laune gegen die Elbphilharmonie

Lübeck Mit guter Laune gegen die Elbphilharmonie

Das Theater Lübeck hatte in der Spielzeit 2014/15 einen Zuschauerrekord zu vermelden — Jetzt droht der Wettbewerb mit Hamburg.

Voriger Artikel
Kammermusik aus neuerer Zeit
Nächster Artikel
Landesmuseum zeigt Künstlerblick auf wilde Tiere

Auf in die nächste Saison (v. l.): Pit Holzwarth, Ryusuke Numajiri , Katharina Kost-Tolmein, Kultursenatorin Kathrin Weiher, Theater-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Petereit und Christian Schwandt.

Quelle: Roeßler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kommentar
Ein Kommentar von Jürgen Feldhoff.

Mit der der Eröffnung der Elbphilharmonie im nächsten Frühjahr werden die Karten in der norddeutschen Kulturlandschaft neu gemischt. Das Konzerthaus der Superlative an der Elbe wird massenhaft Publikum aus der Region anziehen, zumindest in den ersten Betriebsjahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur im Norden