Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
„Mobilität im Wandel“ beim Tag der Archive

Wismar „Mobilität im Wandel“ beim Tag der Archive

„Mobilität im Wandel“ lautet das Thema beim Tag der Archive. Anfang März erlebt er in Deutschland seine achte Auflage.

Wismar. „Mobilität im Wandel“ lautet das Thema beim Tag der Archive. Anfang März erlebt er in Deutschland seine achte Auflage. Das Landesfilmarchiv Mecklenburg-Vorpommern, das sich auf dem Gelände des Filmbüros in der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar befindet, zeigt am 5. März seine speziellen Arbeitsabläufe anhand von bewegten Bildern, Plakaten und anderen Werbematerialien zu Filmen, die das Thema beleuchten. Der Begriff Mobilität als Ausdruck einer Fortbewegung von A nach B spielt in zahllosen Filmen eine Rolle.

Karl-Heinz Steinbruch, der verantwortliche Archivar des Landesfilmarchivs, wird die Besucher um 10, 12 und 15 Uhr kostenlos durch die Einrichtung führen. Er zeigt Stapel noch unbearbeiteter Filme, den für deren Sichtung unverzichtbaren und inzwischen historischen Schneidetisch, aber auch moderne Wiedergabetechnik. Er liefert interessante Hintergrundinformationen und präsentiert einige Schätze aus dem Archiv.

Eine MV-Premiere findet um 18 Uhr statt. Dann präsentiert die Medienwerkstatt das Jugendfilmprojekt „Wasserversorgung in Wismar — früher und heute“. Der Eintritt ist frei. Eine weitere MV-Premiere folgt um 19.30 Uhr. Die Besucher sehen „Als wir die Zukunft waren — Sieben Geschichten aus einem verschwundenen Land“. Eintritt: 6 Euro.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden