Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Modelabel Herr von Eden meldet Insolvenz an
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Modelabel Herr von Eden meldet Insolvenz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 03.07.2013
Der Herrenausstatter "Herr von Eden" ist insolvent. Foto: J. Ressing/Archiv
Hamburg

Mit einem Insolvenzverwalter habe er bereits einen Plan aufgestellt, mit dem Schulden abgebaut und reguliert werden sollen. „Es geht um die Fortführung des Unternehmens. Das ist noch nicht das Ende vom Lied“, sagte Jensen der Nachrichtenagentur dpa. Der Geschäftsbetrieb soll während des Verfahrens unverändert weiterlaufen und es soll auch weiterhin neue Mode herauskommen. „Ende der Woche werden bereits neue Anzüge geliefert“, ergänzte Jensen.

Herr von Eden, was nach Worten des Inhabers so viel bedeute wie ein gut gekleideter Gentleman, stehe für klassisch-elegante und zeitlose Mode. Bekannt wurde das Label unter anderem durch den Hamburger Rapper Jan Delay, TV-Moderator Thomas Gottschalk oder Bela B. von der Rock-Band Die Ärzte, die die ausgefallenen Anzüge tragen. Neben einem Atelier gibt es einen Laden im Hamburger Karolinenviertel und zwei weitere Läden in Köln und Berlin.

Herr von Eden

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich der Jahresausstellung öffnet die Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) von Donnerstag bis Sonntag wieder ihre Türen zu den Ateliers, Werkstätten, Hörsälen und Seminarräumen.

03.07.2013

Nach vier Jahren Abstinenz machten die Blues-Rocker von ZZ Top endlich wieder Station in Hamburg.

Majka Gerke 01.07.2013

Beim zweiten Jazz-Baltica-Festival in Niendorf durfte man sich überraschen lassen. Anfang und Ende machte Nils Landgren.

Hanno Kabel 02.07.2013