Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden NDR vergibt Buchpreis für Kultur
Nachrichten Kultur Kultur im Norden NDR vergibt Buchpreis für Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 14.11.2016

. Der NDR Kultur Sachbuchpreis geht in diesem Jahr an den Berliner Autor Bruno Preisendörfer. Der Germanist und Politologe erhält die mit 15

000 Euro dotierte Auszeichnung für sein Werk „Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit“, teilte der NDR gestern mit. Darin führe er kenntnisreich und unterhaltsam in die Zeit des Kirchenreformators Martin Luther (1483-1546), sagte der Jury-Vorsitzende und NDR-Programmdirektor Joachim Knuth.

„Die plastischen Schilderungen des Lebens um das Jahr 1500 mit seiner sozialen Struktur, der Wissenschaft und Architektur sowie seiner Mode, Gesundheit und Sitten sind beeindruckend“, sagte Knuth. „Darüber hinaus zieht Preisendörfer immer wieder Linien von der damaligen Zeit in die heutige gesellschaftliche Realität.“ Insbesondere mit Blick auf das 500-jährige Jubiläum der Reformation im kommenden Jahr habe das Buch einen besonderen Stellenwert.

Der Radiosender NDR Kultur vergibt den Preis seit 2009 an Autoren herausragender Sachbücher in deutscher Sprache. Der Preis wird am 23. November in Hannover verliehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein solches Konzert erlebt man nur selten. Die Aufführung von Giuseppe Verdis Requiem im Lübecker Dom wurde zu einem Triumph für alle Beteiligten und zum bewegenden Erlebnis für die Zuhörer.

14.11.2016

Der tagespolitische Karikaturist Klaus Stuttmann (Foto) ist Sieger des 17. Deutschen Karikaturenpreises.

14.11.2016

Die Schwestern Cora und Suscha Korte stellen in der Groß Grönauer Galerie Müller & Petzinna gemeinsam aus.

14.11.2016
Anzeige