Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Niedecken spielt für Demokratie

Köln Niedecken spielt für Demokratie

. Vor der Bundestagswahl im September wollen sich deutsche Bands mit der Internetseite „Demotapes“ für die Demokratie im Land stark machen.

Köln. . Vor der Bundestagswahl im September wollen sich deutsche Bands mit der Internetseite „Demotapes“ für die Demokratie im Land stark machen. Zum Auftakt gab es prominente Unterstützung von BAP-Chef Wolfgang Niedecken. Für die Initiative nahmen Niedecken und BAP erstmals einen Song auf Hochdeutsch auf, der für „Demotapes“ online gestellt wurde. Der zum Hit avancierte Song „Kristallnaach“ warnt seit 1982 in der kölschen Variante vor aufkeimendem Neofaschismus, Schwulenhass und Rassismus – und ist nun auch jenseits Kölner Sprachgrenzen gut zu verstehen. Zum Start mit dabei sind neben Niedeckens BAP bekannte Musiker und Bands wie Tonbandgerät, von Brücken, Henning Wehland oder Pohlmann. Die Initiatoren wollen zudem, dass „junge Nachwuchs-Musiker uns ihre Songs und Videos schicken“.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden