Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Open-Air-Festivals trotzen dem Regen

Hamburg/Kiel Open-Air-Festivals trotzen dem Regen

In Hamburg ist es der „Jedermann“, in Bad Segeberg sind es Winnetou und „Old Surehand“, in Eutin „Die Fledermaus“: Große wie kleine Festivals locken in der Hansestadt ...

Hamburg/Kiel. In Hamburg ist es der „Jedermann“, in Bad Segeberg sind es Winnetou und „Old Surehand“, in Eutin „Die Fledermaus“: Große wie kleine Festivals locken in der Hansestadt und in Schleswig-Holstein alljährlich während der Sommermonate zu Aufführungen unter freiem Himmel. Dass das Wetter dabei nicht immer mitspielt, darauf sind Veranstalter wie auch viele Zuschauer eingestellt. Doch trotz Schietwetter-Sommers in den vergangenen Wochen vielerorts im Norden zeigten sich Veranstalter in Hamburg, Bad Segeberg und Eutin bei einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur nach dem Auftakt recht zufrieden. Das Wacken Open Air, das auf seinem Acker schnell zum Schlammspektakel für Metal-Fans werden kann, steht derweil in den Startlöchern.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden