Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Paket für Sie!
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Paket für Sie!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 21.01.2017
Von Maximilian Buddenbohm journal.redaktion@LN-Luebeck.de

Immer wieder hört oder liest man, dass viele Menschen sich vehement beschweren, weil die Paketboten nicht bei ihnen geklingelt haben. Obwohl sie doch zuhause waren, ganz sicher zuhause waren, jeder kennt diese Klagelieder. Es ist nun aber nicht so, dass all diese Paketboten nirgendwo klingeln, es ist in der Regel so, dass sie einfach woanders klingeln – und zwar vorzugsweise bei mir.

Ich muss zuhause nur irgendetwas machen wollen, ganz egal was – schon klingelt es. Das ist wirklich einfach, und es funktioniert auch immer wieder, eine klare Sache. Ich gehe in die Badewanne, ich mache Mittagsschlaf, ich rühre Risotto, arbeite am Computer, übe Hausaufgaben mit den Söhnen, telefoniere, esse Frühstück, Mittagessen, Abendbrot, es ist ganz egal, was ich mache, es klingelt immer.

Sobald ich etwas anfange.

Wenn diese Paketboten aber alle bei mir klingeln, um mich systematisch zu stören, während ich irgendetwas mache – klingeln die dann vielleicht im Umkehrschluss bei den anderen Leuten nicht, weil die einfach nichts machen? Sitzen die anderen Leute alle nur stundenlang apathisch auf dem Sofa und warten, dass es klingelt?

Das würde auch die nachlassende Innovationskraft dieses Landes erklären! Viel zu viele Leute sitzen zu lange in bequemen Sitzmöbeln herum und warten auf ihre eben deswegen niemals ankommenden Pakete, währenddessen rollt die Geschichte unerbittlich über uns hinweg. Das ist der eigentliche Abgrund des Versandhandels, darüber spricht nur keiner! Es braucht einfach mehr Menschen wie mich, das wollte ich immer schon einmal schreiben, mehr Menschen also, die man überhaupt bei etwas stören kann – denn dann wird man definitiv auch gestört! Etwa beim Schreiben einer Kolumne. Sie entschuldigen mich bitte, es klingelt schon wieder.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was mich hier in Lübeck besonders begeistert: Das lebendige Miteinander von historischer Architektur, von Kunstschätzen, Musik, Theater und Literatur. Gerade ...

21.01.2017

Nach 19 Monaten Bauzeit öffnet der Konzertsaal der Lübecker MuK am 22. April. Zur Premiere kommt Comedian Paul Panzer.

21.01.2017

München. Seit ihrer Hauptrolle in „Das Tagebuch der Anne Frank“ wird Lea van Acken gelobt und gefeiert.

21.01.2017
Anzeige