Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden „Perlmutt“ singt in Wismar und Hohenkirchen Bekannte Weihnachtslieder aus aller Welt erklingen in neuen Arrangements
Nachrichten Kultur Kultur im Norden „Perlmutt“ singt in Wismar und Hohenkirchen Bekannte Weihnachtslieder aus aller Welt erklingen in neuen Arrangements
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 15.12.2015
Der Kammerchor „Perlmutt“ gibt am kommenden Wochenende zwei Konzerte. Quelle: Stephan Cremer

Der Wismarer Kammerchor „Perlmutt“ unter der Leitung von Gunnar Rieck möchte sein Publikum auch in diesem Jahr wieder musikalisch durch die stimmungsvolle Adventszeit begleiten. Die rund 20 Sängerinnen und Sänger bieten in ihrem Programm eine wohltemperierte Vielfalt von guten alten und erfrischend unbekannten Klängen. Bekannte Weihnachtslieder aus aller Welt in neuen Arrangements und bis zu achtstimmige Sätze alter Meister erklingen am Sonnabend, dem 19. Dezember, im Bürgerschaftssaal des Wismarer Rathauses. Höhepunkt wird traditionell das Konzert am Sonntag, 20. Dezember, in der Dorfkirche in Hohenkirchen sein. Die Veranstaltungen des Chores, der 2007 gegründet wurde, beginnen jeweils um 16 Uhr.

Karten für 9 Euro, ermäßigt 6 Euro (Kinder zwischen 10 und 18 Jahren), sind an den Tageskassen erhältlich. Für Glühwein und alkoholfreie Getränke vor den Konzerten und in den Pausen ist gesorgt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Musiker aus Hamburg treten in der Schule „An der Maurine“ auf / Die Gruppe vermält das Niederdeutsche mit moderner Musik.

15.12.2015

. Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat gestern keine Entscheidung zu den Theatern im Land getroffen.

15.12.2015

Seit 1963 veröffentlichen prominente Fotografen Aktbilder im Kalender des Reifenherstellers Pirelli. Jetzt gibt es alle Kalender in einem Band: Ästhetik- und Sittengeschichte aus fünf Jahrzehnten.

15.12.2015
Anzeige