Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Philosoph und Soziologe Zygmunt Bauman ist tot
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Philosoph und Soziologe Zygmunt Bauman ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 10.01.2017

Der polnisch-britische Philosoph und Soziologe Zygmunt Bauman (Foto) ist tot. Entsprechende Medienberichte bestätigte der Suhrkamp-Verlag. Er starb demnach am Montag im Alter von 91 Jahren im britischen Leeds. Bauman, der als Wegbereiter der Postmoderne gilt, wurde 1925 in Polen geboren. Während des Zweiten Weltkriegs floh die jüdische Familie in die Sowjetunion. Nach seiner Rückkehr nach Polen studierte Bauman Soziologie. Von 1964 an leitete er das soziologische Seminar an der Universität Warschau. Nach einer antisemitischen Kampagne in der kommunistischen Partei Polens verlor er im Jahr 1968 seinen Lehrstuhl in Warschau und lehrte zunächst in Israel. Von 1971 bis zur Emeritierung 1991 lehrte Bauman als Professor an der Universität Leeds in England. In seinen Studien befasste er sich unter anderem mit dem Holocaust.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Toten Hosen sind nun auch museumsreif – Fotokünstler Andreas Gursky hat der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf seine wandfüllende Arbeit „Tote Hosen II“ geschenkt.

10.01.2017

T.C. Boyles Roman „Die Terranauten“: Ein Menschen-Versuch aus den 1990er Jahren.

10.01.2017

„Sie sehen ein Programm von einer Dichte und einer Vielfalt und einer Qualität, wie Sie es wahrscheinlich kaum woanders auf dem Planeten finden werden“: So überschwänglich ...

10.01.2017
Anzeige