Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Preisträger aus Kiel und Neustadt
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Preisträger aus Kiel und Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 10.07.2018
Lübeck

Die Kielerin Alesja Kaplunova belegte den dritten Platz. Ihre Arbeit „Am Anfang ist die Quelle“ zeigt eine nackte Frau, die sich an einem Ast festhält. Den Publikumspreis erhielt wie bereits 2015 Daniel Webers aus Neustadt. Breite Zustimmung fand sein „Hulk“. Der erste Preis ging an Ivana Zikova-Klippel aus Osnabrück, sie überzeugte mit einem Aquarell. Katharina Sievers aus Hameln belegte mit einer Zeichnung Platz zwei. Die Jury um Thorsten Rodiek (ehemaliger Leiter der Lübecker Kunsthalle St. Annen und des Museums Holstentor), Anja Es (Künstlerin), Elmar Gehlen (Schauspieler), Martina Feldmann (Künstlerin und Kostümbildnerin) sowie Rolf Ohst (Künstler) beurteilte neben dem künstlerischen Ausdruck auch die Individualität, die Originalität sowie die Technik.

Der Ameos-Kunstpreis- Wettbewerb richtete sich an alle künstlerisch tätigen Patienten und Bewohner mit einer psychischen Erkrankung oder geistigen Behinderung, die in einer Ameos-Einrichtung leben oder dort betreut und behandelt werden. 73 von 173 eingereichten Arbeiten wurden bereits in Neustadt vorgestellt. Bei der Vernissage in Lübeck übernimmt Anke Kessenich, Leiterin des Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur in Neustadt, die Einführung. Einige der Künstler werden anwesend sein. dku

Vernissage heute 19 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 21. Juli, Di-Fr 13-18 Uhr und Sa und So 12-17 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg. Es ist der kälteste Sommer-Abend seit langem – aber das kann Beth Ditto nichts anhaben, als sie am Montagabend die Open- Air-Bühne im Hamburger Stadtpark betritt. „Ich bin sehr heiß“, sagt die US-amerikanische Sängerin auf Deutsch und erntet immer wieder viel Beifall.

10.07.2018

Israel ist in diesem Jahr Gastland des Literatursommers Schleswig-Holstein. Von Mitte Juli bis Ende August wird es gut 30 Lesungen zwischen Flensburg und Lauenburg geben. Und das mit namhaften Autoren wie Zeruya Shalev, deren Roman „Liebesleben“ zu einem Welterfolg wurde.

10.07.2018

Was macht das menschliche Leben aus? Was empfinden wir als schön und wertvoll? Was berührt uns? Der Norweger Karl Ove Knausgård (49) weiß es. Und er erzählt davon in seinem neuen Buch. „Im Sommer“ heißt es und ist der letzte Teil seiner Jahreszeiten-Reihe.

10.07.2018
Anzeige