Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden SCHÖNE WORTE
Nachrichten Kultur Kultur im Norden SCHÖNE WORTE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 30.07.2016

Wenn ich mir was wünschen dürfte

Man hat uns nicht gefragt, als wir

noch kein Gesicht,

Ob wir leben wollten

oder lieber nicht.

Jetzt gehe ich allein, durch

eine große Stadt,

Und ich weiß nicht,

ob sie mich lieb hat.

Ich schaue in die Stuben durch Tür und Fensterglas,

und ich warte und ich warte

auf etwas.

Wenn ich mir was wünschen

dürfte,

Käm ich in Verlegenheit,

Was ich mir denn wünschen sollte,

Eine schlimme oder gute Zeit.

Wenn ich mir was wünschen

dürfte,

Möchte ich etwas glücklich sein.

Denn wenn ich gar

zu glücklich wär’,

Hätt' ich Heimweh nach

dem Traurigsein.

Wenn ich mir was wünschen dürfte

Käm ich in Verlegenheit,

Was ich mir denn wünschen sollte,

Eine schlimme oder gute Zeit

Wenn ich mir was wünschen

dürfte,

Möchte ich etwas glücklich sein.

Denn wenn ich gar zu

glücklich wär’,

Hätt' ich Heimweh nach

dem Traurigsein.

Friedrich Hollaender (1896 -1976)

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sabine Latzel Kolumne: DIE MODERNE FRAU - Wenn der Eierlikör ruft.

Ein Glas Weißwein + zwei Gläser Weinschorle = zwei Tage Kopfweh. Die Spaß-Folge- Rechnung in Bezug auf Alkohol und seine Nachwehen geht im Alter nicht mehr auf.

30.07.2016

Die Heidestadt soll zur „Kant-Stadt“ werden – dank eines geschlossenen Museums.

30.07.2016

Dass ich Schweden liebe, ist kein Geheimnis, da muss man sich nur meine Bilder ansehen.

30.07.2016
Anzeige