Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden SED-Siedlung Wandlitz jetzt Denkmal
Nachrichten Kultur Kultur im Norden SED-Siedlung Wandlitz jetzt Denkmal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 16.06.2017
Bernau

. Die ehemalige SED-Waldsiedlung in Wandlitz bei Bernau (Kreis Barnim) wurde unter Denkmalschutz gestellt. Die Siedlung, die bis 1990 als isolierter Wohnkomplex für die ranghöchsten SED-Funktionäre diente, zähle nun zu den rund 25000 eingetragenen Denkmalen im Land Brandenburg, teilte das Kulturministerium in Potsdam mit. Unter Schutz gestellt wurden demnach alle erhaltenen Teile der Anlage, darunter das Haupttor und das Wachgebäude, die Abschnitte der Innenringmauer, die 20 Funktionärswohnhäuser, der Veranstaltungssaal des Funktionärsclubs sowie die Frei- und Grünfläche. Die Waldsiedlung sei aufgrund ihres singulären Charakters und ihrer besonderen Authentizität dafür geeignet, sich mit der Geschichte und insbesondere den Machtstrukturen der DDR auseinanderzusetzen, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Filmkomponist Martin Böttcher wird 90 – Er schrieb die Musik zu den Karl-May-Filmen.

16.06.2017

. Seit 1969 hat er fast jedes Jahr einen Film gedreht und dafür mehrere Oscars erhalten, im Dezember nun kommt das neue Werk von Regisseurs Woody Allen (Foto, 81) in die US-Kinos.

16.06.2017

Die Lübecker Saxofonisten Berit Engbers, Ansgar Pohl und Lasse Schrank haben ebenfalls 25 Punkte bekommen.

16.06.2017
Anzeige