Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Schweben und Dynamik
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Schweben und Dynamik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 13.07.2018
Kiel

Er beginnt allein auf der „Pikasso“-Gitarre, diesem seltsamen Wesen mit vier Hälsen und 42 Saiten. Metheny habe sie um eine Gitarre „mit so vielen Saiten wie möglich“ gebeten, sagte die kanadische Gitarrenbauerin Linda Manzer, und das hat er jetzt davon: ein Experimentierfeld, eine flirrende Soundmaschine, die auch Klänge aus Fernost ermöglicht, ein Instrument, auf dem er sich als Gitarrist quasi selbst begleiten kann.

Pat Metheny mit der PikassoGitarre. Quelle: Foto: Axel Nickolaus

Beim zweiten Stück kommt seine Band auf die Bühne, der Pianist Gwilym Simcock, die Bassistin Linda May Han Oh und der Schlagzeuger Antonio Sanchez. Sie sind etwa halb so alt wie er, aber großartige Musiker. Metheny mit seinen 63 Jahren wirkt in ihrer Mitte wie ein Dozent zwischen seinen Studenten, aber einer, der ihnen allen viel zutraut.

Er war noch um einiges jünger als seine Kollegen, als er die eigene Karriere startete. Ein Wunderkind aus Kansas City mit Ringelshirt und Wuschelkopf. Das Shirt und der Haarhelm sind geblieben und auch der Sound, der schon auf den frühen Alben zu finden war.

Da gibt es das Schwebende von „New Chautauqua“, dem akustisch geprägten Album von 1979. Und da gibt es das Dynamische von „American Garage“ aus dem Jahr danach. Über allem aber liegt eine Leichtfüßigkeit, soweit man das von einem Gitarristen sagen kann. Ein heller, freudiger Ton, der sich selbst in aufbrausenden Momenten findet, wenn es um noch mehr Noten pro Minute geht. Er wagt sich mit dem energischen Sanchez auch in Bereiche vor, die schon Jimi Hendrix betreten hat. Und es ist überhaupt eine große Freude, dieser Band beim allmählichen Verfertigen ihrer musikalischen Gedanken beim Spielen zuzusehen. int

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratzeburg. Die King’s Singers begehen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zurzeit ist das A-cappella- Ensemble auf Welttournee. Am Mittwochabend ließen sich die Sänger im Ratzeburger Dom feiern, gestern sangen sie in Meldorf.

13.07.2018

Fårö. Ingmar Bergman war eine Überfigur, für die Kollegen der beste Filmregisseur aller Zeiten. Mit Liv Ullmann hatte er eine kongeniale Mitarbeiterin und zeitweise Lebenspartnerin an seiner Seite. Sein entlarvender Blick auf den Menschen, meinen manche, täte dem heutigen Kino gut.

13.07.2018

Berlin. Der Bestseller „Der Fall Collini“ von Schriftsteller und Strafverteidiger Ferdinand von Schirach wird verfilmt.

13.07.2018
Anzeige