Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Selmsdorf zeigt Filmkomödie

Selmsdorf Selmsdorf zeigt Filmkomödie

Gemeinde lädt zu „Kino im Dorfpark“ ein.

Voriger Artikel
„Ich brenne für die Schauspielerei“
Nächster Artikel
Lektion für die Apple-Gemeinde

Mit einem aufgemotzten Rollstuhl haben Driss und Philippe Spaß in „Ziemlich beste Freunde“.

Selmsdorf. Nach der Premiere im vorigen Jahr lädt die Gemeinde Selmsdorf nun zum zweiten Mal zu einem „Kino im Dorfpark“ ein. Die Vorstellung beginnt am Sonnabend, 31. August, um 20.30 Uhr.

Während bei der Premiere das teilweise auf Gut Johannstorf bei Dassow gedrehte Drama „Das weiße Band“ auf dem Programm stand, läuft diesmal leichtere Kost. „Wir zeigen ,Ziemlich beste Freunde‘“, sagt Marcus Kreft (SPD), Vorsitzender des Selmsdorfer Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Dorfentwicklung.

Für die Freiluftvorstellung der Filmkomödie engagiert die Gemeinde die Hamburger Firma „Outdoor Cine“. Der Betrieb hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als 1000 Kinovorstellungen unter freiem Himmel und in Räumen organisiert.

Im vorigen Jahr erlebten rund 70 Zuschauer die Premiere von „Kino im Dorfpark“. „Wir hoffen, dass es diesmal mehr werden“, sagt Marcus Kreft. Seine Bitte: „Dass Stühle mitgebracht werden.“

„Ziemlich beste Freunde“ war 2012 die erfolgreichste französische Komödie. Der Film ist für Zuschauer ab sechs Jahre freigegeben.

Eintrittspreise: Erwachsene fünf Euro, Jugendliche und Studenten 2,50 Euro, Kinder frei.

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden