Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Skurrile Vögel tanzen zum Cello
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Skurrile Vögel tanzen zum Cello
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 10.01.2018
Claire Goldfarb hat offenbar Angst vor dem Vogel.
Lübeck

„Birds on strings“ heißt das Projekt, mit dem das Figurentheater Rosenfisch in Lübeck gastiert. Seine faszinierenden Vogel-Puppen hat Stefan Wunsch bereits vor zwei Jahren in Lübeck vorgestellt, doch nun dürfen sie gemeinsam mit der belgischen Cellistin Claire Goldfarb ein Eigenleben entfalten. Als „halb szenisches Spiel, halb musikalisch-rhythmische Improvisation“ wird die Performance angekündigt. Claire Goldfarb, die am Conservatoire Royal de Musique in Brüssel studiert hat und in verschiedenen Orchestern tätig war, benutzt ihr Instrument wie ein Wesen, das mit den Vögeln singt, spielt, sie lockt und irritiert – mit Interpretationen von bekannten Vorlagen wie etwa Bachs Suiten für Cello solo und eigenen Improvisationen. Noch bis Ende April findet der Spielbetrieb des Figurentheaters am Kolk statt, dann wird auch hier umgebaut. Eine Ausweichspielstätte in der Altstadt wird noch gesucht, sagt Theaterleiter Stephan Schlafke.

„Birds on strings“ für Erwachsene, morgen und am Sonnabend, 19.30 Uhr, Eintritt 18,50/14,50 Euro. Weitere Infos: www.figurentheater-luebeck.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eutin. Jedes Jahr unterstützt die Fielmann AG Museen, Kreis- und Stadtarchive sowie Kulturinstitutionen unterschiedlicher Art mit einer halben Million Euro. Nutznießer ist auch das Ostholstein-Museum in Eutin – sechs Gemälde konnten restauriert werden.

10.01.2018

1972 ist Günter Grass’ „Aus dem Tagebuch einer Schnecke“ erschienen. Er beschreibt darin seinen Wahlkampf für Willy Brandt 1969, verwebt den Bericht aber mit einer Reihe anderer Themen. Morgen und am Sonnabend findet in Lübeck eine Tagung zu dem Buch statt, die auch für interessierte Bürger offen ist.

10.01.2018

Die Schauspielerin Corinna Harfouch (63) sieht das Theater als „das letzte feudalistische System“.

10.01.2018