Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Sommerfestival auf Kampnagel will Politik Paroli bieten

Hamburg Sommerfestival auf Kampnagel will Politik Paroli bieten

Unter dem Motto „Mit Sicherheit unsicher“ sind beim Internationalen Sommerfestival vom 9. bis zum 27. August wieder Künstler aus aller Welt in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel zu Gast.

Transparent mit dem Logo des Kampnagel Sommerfestivals hängt an einer Halle.

Quelle: M.Scholz/Archiv

Hamburg. Unter dem Motto „Mit Sicherheit unsicher“ sind beim Internationalen Sommerfestival vom 9. bis zum 27. August wieder Künstler aus aller Welt in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel zu Gast. „Das Spiel mit der Realität ist besser bei uns in der Kunst als in der Politik aufgehoben“, sagte Festivalleiter András Siebold am Freitag in Hamburg mit Blick auf „eine Politik, die selbst immer häufiger zur Show wird“. Eröffnet wird das Festival mit einer getanzten Hommage an David Bowie des britischen Choreografen Michael Clark. Der Festival-Garten wird von dem Spanier Juan Dominguez bespielt, der auch das Programmheft als „Spitzenkandidat“ ziert.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden