Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Sonderkonzert mit festlichen Wagner-Chören

Lübeck Sonderkonzert mit festlichen Wagner-Chören

Noch ist das Richard-Wagner-Jahr nicht vorbei, die Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag des Komponisten werden am Sonnabend in Lübeck fortgeführt: Der Chor des Theaters wird ...

Lübeck. Noch ist das Richard-Wagner-Jahr nicht vorbei, die Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag des Komponisten werden am Sonnabend in Lübeck fortgeführt: Der Chor des Theaters wird gemeinsam mit dem Carl-Philipp-Emanuel- Bach-Chor Hamburg (Leitung: Gabriele Pott) berühmte Chöre aus den Opern Wagners zu Gehör bringen. Die Sängerinnen und Sänger werden begleitet von den Lübecker Philharmonikern. Aus dem „Fliegenden Holländer“ wird „Summ‘ und brumm‘“ und „Steuermann, lass‘ die Wacht!“ gesungen, aus „Rienzi“ wird der Lateranchor aus dem ersten Finale zu hören sein. Das Orchester spielt zudem Ouvertüren und Vorspiele aus dem „Holländer“, „Rienzi“ und den „Meistersingern“.

Andreas Wolf, Lübecks neuer Erster Kapellmeister und Stellvertretender Generalmusikdirektor, gibt seinen Einstand am Dirigentenpult. Volkstümliches finde sich fast in jedem Werk Richard Wagners, lässt Wolf wissen, besonders dann, wenn auch eine Volksmenge auf der Bühne steht: „Wenn Wagner Pilger, Bräute oder Matrosen singen lässt, ist er immer auch ein Demokrat.“

Musik- und Kongresshalle Lübeck, Sonnabend, 19.30 Uhr; Karten von 15 bis 30 Euro (ermäßigt 9 bis 18 Euro) unter Kartentelefon (0451) 399 600

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden