Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stephen King liest in Hamburg

Hamburg Stephen King liest in Hamburg

Gute Nachricht für Horror-Fans: Thriller-Autor Stephen King (65) kommt nach Deutschland.

Hamburg. Gute Nachricht für Horror-Fans: Thriller-Autor Stephen King (65) kommt nach Deutschland. Im November wird er in Hamburg und München sein neues Buch „Doctor Sleep“ vorstellen, wie der Heyne-Verlag gestern mitteilte. In München wird er am 19. November beim Krimi-Festival mit seinen Fans sprechen, in Hamburg präsentiert er sein Buch einen Tag später.

„Doctor Sleep“, das am 28. Oktober in Deutschland erscheint, ist eine Fortsetzung von Kings Klassiker „Shining“. „Ich wurde immer wieder gefragt, was eigentlich aus Danny, dem kleinen Jungen in Shining, geworden sei. Und immer wenn mir der Gedanke an eine mögliche Fortsetzung im Kopf herumgeisterte, habe ich überlegt, ob Danny — inzwischen vielleicht 20 oder 25 Jahre alt — wohl seinem Vater nachschlägt und auch mit dem Trinken angefangen hat“, sagte der Autor. „Schließlich war die Entscheidung für den Ausgangspunkt der neuen Story da: Ich werde mich wieder diesem heiklen Thema widmen. Wie der Vater, so der Sohn.“

King wurde 1947 in Portland im US-Bundesstaat Maine geboren. Er hat weltweit über 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Der Roman „Shining“ wurde 1980 von Stanley Kubrick verfilmt, die Hauptrolle des dem Wahnsinn verfallenden Schriftstellers spielte Jack Nickolson.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden