Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
U2 spielen in Berlin „The Joshua Tree“

Berlin U2 spielen in Berlin „The Joshua Tree“

Die irische Rockband U2 bricht im Mai zu einer Tournee durch Nordamerika und Europa auf. Zum 30. Jubiläum von „The Joshua Tree“ soll das Album in kompletter Länge gespielt werden.

Berlin. Die irische Rockband U2 bricht im Mai zu einer Tournee durch Nordamerika und Europa auf. Zum 30. Jubiläum von „The Joshua Tree“ soll das Album in kompletter Länge gespielt werden. Die Band um Sänger Bono Vox (Foto) folgt damit einem Trend, der viele schon etwas in die Jahre gekommene Musiker ihre alten Platten noch einmal live von vorn bis hinten auf die Bühne bringen lässt. Das bislang einzige Deutschland-Konzert der Tour wird am 12. Juli im Berliner Olympiastadion stattfinden. Auf dem Plan stehen unter anderem London, Amsterdam, Brüssel, Paris, Rom und Barcelona. „The Joshua Tree“ war im März 1987 erschienen und gilt als das erfolgreichste Album der Band. Produziert wurde es von Brian Eno und Daniel Lanois. Es enthält unter anderem die Songs „Where the Streets Have No Name“ und „With or Without You“.

 

LN-Bild

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden