Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wer wird der nächste James Bond?

London Wer wird der nächste James Bond?

. Die Stelle als Kino-Herzensbrecher James Bond ist zu haben. Fast täglich ploppen in britischen Boulevardblättern Namen auf, welcher Schauspieler Daniel ...

Voriger Artikel
Aus Kitsch wird Kunst
Nächster Artikel
SCHÖNE WORTE

London. . Die Stelle als Kino-Herzensbrecher James Bond ist zu haben. Fast täglich ploppen in britischen Boulevardblättern Namen auf, welcher Schauspieler Daniel Craig nach seinen vier Einsätzen bei „Casino Royale“, „Ein Quantum Trost“, „Skyfall“ und „Spectre“ als Geheimagent 007 folgen wird. Zum ersten Mal ist auch eine weibliche Besetzung als Jane Bond im Gespräch, darunter Kristen Stewart („Twilight“), Gillian Anderson („Akte X“) und Megan Fox („Transformers“). Doch die Favoriten bleiben männlich: Zurzeit geben die Wettbüros dem 31 Jahre alten Außenseiter James Norton („Rush – Alles für den Sieg“) die besten Chancen. Auch der gelockte Aidan Turner (33) und der gerade zum männlichen „Hintern des Jahres“ gekrönte Tom Hiddleston (35) stehen auf den Hitlisten vorne. Der dunkelhäutige Schauspieler Idris Elba (43) hat mit Steven Spielberg einen prominenten Fan.

 

LN-Bild

Favoriten der britischen Wettbüros: die Schauspieler James Norton (o.), Aidan Turner (M.) und Tom Hiddleston (u.).

Quelle: Fotos: Dpa

Dabei ist noch nicht einmal klar, ob der bisherige Bond-Darsteller Daniel Craig das Angebot von umgerechnet 90 Millionen Euro endgültig abgelehnt hat. „Ich zerschlage lieber dieses Glas und schneide mir die Pulsadern auf“, sagte er zwar der Zeitschrift „Time Out“ auf die Frage, ob er weiterhin Bond spielen wolle. „Das einzige was ich machen möchte, ist, es hinter mir zu lassen.“ Doch endgültig festlegen wollte sich Craig nicht.

Produzentin Barbara Broccoli kann die Entscheidung über die Besetzung der Rolle des Agenten mit der Lizenz zum Töten noch hinauszögern, der nächste „Bond“

soll erst in zwei Jahren herauskommen.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden